Social Media Marketing

Schreckgespenster entwickeln Social Media Kampagnen

Das Leben auf der Überholspur kann jeden überholen und die sozialen Kontakte könnten sich zukünftig auf ein Minimum beschränken. In einer virtuellen Welt fehlt es oft an ausreichender Kommunikation. Hier versucht das Web 2.0 entgegenzuwirken. Der private Bereich wird ins World Wide Web übertragen. Jeder kann teilnehmen, jeder hat eine Stimme. Was als Hobby für einige Einzelpersonen begann, hat nun mehr die Unternehmen und Konzerne erreicht.


Was ist Social Media Marketing?

  • Empfehlungsmarketing – Nur Online ! 

Der Begriff Marketing ist uns allen bekannt. Hier spielen klassische Medien und auch Online-Medien eine große Rolle. Social Media Marketing ist eine Form des Online Marketing. Diese Art von Werbung zeichnet sich jedoch durch Persönlichkeit und Interaktivität aus.

Thema Soziale Netzwerke

Die vermehrte Nutzung des Internets, gerade durch die jüngeren Generationen, hat eine Verschiebung der Marketingwirksamkeit zur Folge. Die jungen Leute schauen nicht länger fern, sondern tauschen im Internet Fotos, Erlebnisse und Erfahrungen aus. Tendenz steigend.

Transparenz

Durch den Einsatz eines sozialen Netzwerkes oder durch Teilnahme an Communities und Erstellung von Blogs können Ihre Mitarbeiter zur Visitenkarte Ihres Unternehmens werden und an der Transparenz des Unternehmens mitwirken.  Die Verbesserung Ihres Images ist mit als Marketingziel anzusehen.

Zeitfaktor

Der Zeitfaktor spielt eine große Rolle. Es ist noch niemand über Nacht erfolgreich und reich geworden, es sei denn eine große Erbschaft kündigt sich an. So wird es auch nicht im Social Media Marketing sein. Wichtig sind Beharrlichkeit und Aktualität. Mit einem einzelnen Menschen und einer Idee kann es anfangen, doch damit hört es nicht auf. Das beste Beispiel ist die freie Enzyklopädie der Wikimedia Foundation. Ein einzelner Mensch hätte im Internet niemals soviel Wissen sammeln und veröffentlichen können.

Kundengewinnung

Ein soziales Netzwerk lebt von seiner Interaktivität. Ein Blog, Profil oder Microblog muss einen Mehrwert für den zukünftigen Kunden haben. Dabei sollte die Zielgruppe klar definiert sein. Hat der Interessent Vertrauen gefasst und weiß Ihren Auftritt zu schätzen, wird er sich für Sie entscheiden.

Kostenfaktor

Zunächst einmal hört sich dieses Marketinginstrument sehr kostengünstig an.  Mal ein Profil bei einer Community erstellt, hier mal einen Blog installiert und fertig.  Aber: Der Kostenfaktor ergibt sich durch den anfänglichen und auch folgenden Zeitfaktor.

Hier gilt es: je mehr desto besser. In jeder Hinsicht. Mittlerweile sind viele soziale Netzwerke nicht mehr kostenfrei, sondern bieten gegen eine monatliche Gebühr erweiterte Funktionen für ihre Nutzer an.


Für die Zukunft

Produkte oder Dienstleistungen werden nicht mehr ausschließlich über einfache Suchmaschinen gefunden. Suchmaschinen dienen hauptsächlich zur Unterstützung. Eine neue Art der Websuche ist hinzugekommen und gibt Ihrem Namen auch ein Gesicht. Eine Menge von Portalen und Foren haben sich im Internet etabliert. Der tägliche E-Mail Check wird durch das tägliche Einloggen in Ihr Profilportal erweitert. Dadurch erlangen Sie einen täglichen Überblick über neue Kontakt- und Produktanfragen. Aus einem Kontakt ergeben sich viele neue Kontakte. Jeder soll zukünftig vernetzt sein, somit erschließen sich Zielgruppen im World Wide Web. Wäre es nicht schade, dieses Instrument nicht zu nutzen?

 

Wir realisieren Ihren Internetauftritt!

Garantierte Umsetzung innerhalb von 7 bis 14 Tagen.