Ab in den Süden

Es ist kalt in Deutschland. Sicherlich nicht mehr so kalt, wie noch im Dezember als Deutschland noch von Schnee Massen heimgesucht wurde. Dennoch möchte man sich lieber in wärmere Gefilde begeben. Einen Flieger nach Mallorca zu buchen, ist sicherlich sehr einfach. Doch ich würde jetzt einfach mal behaupten, dass schon jeder zweite Deutsche mindestens einmal in seinem Leben auf der spanischen Insel war. Warum also kein anderes Urlaubsziel? Wie wäre es mit Reisen nach Fuerteventura?

Schließlich gehört Fuerteventura zur ältesten Insel der Kanaren. Laut Wikipedia entstand die Insel vor ungefähr 20,6 Millionen Jahren. Doch nicht nur wegen des Alters der Insel sollte man Fuerteventura als Reiseziel wählen. Da die Insel auch „Insel des ewigen Frühlings“ genannt wird und es somit dort das ganze Jahr über warm ist, sollte man Fuerteventura als Reiseziel wählen. Auch die Meerestemperatur ist angenehm und Regen fällt nur sehr selten auf der kanarischen Insel, ausgenommen in den Wintermonaten.

An der Ostküste gibt es weite Sandstrände und im Norden kann man den unter Naturschutz stehenden Dünenpark besuchen. Schon allein die Sandstrände sollen atemberaubend sein. An der Westküste gibt es eine sehenswerte Steilküste. An den Küsten befinden sich hauptsächlich die Touristenzentren. Außerdem habe ich gehört, dass man auf Fuerteventura wunderbar surfen kann, was sicherlich auch mit der Entfernung zu Marokko zu tun haben mag.

Jetzt habe ich soviel von der vulkanischen Insel geschwärmt, vielleicht sollte ich wirklich überlegen, einfach in den Flieger zu steigen und ein paar Tage Sonne und Urlaub tanken. Ich werde euch allerdings noch rechtzeitig von meiner Auszeit informieren. Zur Zeit habe ich noch vieles zu tun.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.