Aus und vorbei – Mir kommen die Tränen

Die Fußball Weltmeisterschaft ist jetzt vorbei und ich leide schon ein wenig unter dem Entzug. Doch das Leben geht weiter.

Die Hitze, die derzeitig hier in Deutschland herrscht ist unerträglich. Da könnte man jederzeit eine Abkühlung vertragen. Vielleicht werde ich auch später einmal in meinen Pool springen.

Ein Blick auf Deutschland

In den deutschen Landen ist jedoch wieder einmal viel passiert. Schon allein die Nachrichten, die verkünden, dass jetzt die Zwangsarbeit kommt, lassen mich nachdenklich werden. Natürlich wird das Projekt der angeblich effizienten Eigenverantwortung für Arbeitslose nicht Zwangsarbeit genannt. Hierfür hat man sich den wohlklingenden Namen „Bürgerarbeit“ ausgedacht. Doch als Langzeitarbeitslos gilt schon derjenige, der sich nach 6 Monaten nicht in den Arbeitsmarkt integriert hat.

Ein Blick auf die GEZ

Dann gibt es da noch die GEZ. So wie es ausschaut haben sich die Ministerpräsidenten darauf geeinigt, dass ab 2013 eine Haushaltspauschale für die GEZ anfällt. Heißt somit im Klartext: jeder Haushalt hat den GEZ-Beitrag zu leisten. Egal ob mit Fernseher oder ohne Empfangsgerät. Es reicht ja schon ein internetfähiges Handy. Schon allein die Tatsache verpflichtet.

Ganz tolle Krankenkassenbeiträge

In der Wundertüte der Regierung hat man sich mal wieder etwas ganz tolles noch nie da gewesenes einfallen lassen. Eine ERHÖHUNG der Krankenkassenbeiträge. TOLL! Da kann man gar nicht so viel saufen, wie man kotzen möchte. Aber dafür gibt es dann „gute Preise, gute Besserung“. Zumindest beim Apotheker ihres Vertrauens.

Großer Gott, ein Banker

Es gab in der letzten Zeit keine Spezies von Mensch, die uns so sehr beschäftigt hat, wie die bösen Banker und Spekulanten. Jetzt wird an ganz vielen Gesetzen herumgebastelt, um den Finanzmarkt zu stabilisieren. Ich kann darüber nur lachen, denn das Geldsystem verhält sich Regelkonform und der nächste Crash wird auch mit den neuen Regelungen kommen. Aber jetzt wurde doch tatsächlich der ehemalige IKB-Chef Stefan Ortseifen zu einer Bewährungsstrafe verurteilt. Insgesamt 100.000 Euro soll der gute Mann nun Strafe zahlen, dabei hatte er doch nur behauptet, dass die IKB gut ins Jahr gestartet sei. Wenige Wochen später stand die IKB vor der Pleite. Da haben auch die Aktienkäufe der Anleger nichts genutzt.

Wir müssen sparen

Wir haben ja alle über unsere Verhältnisse gelebt. Naja, wenn ich ehrlich bin, hätte ich vielleicht einmal weniger zur Pizzeria gehen können und auch das Public Viewing beim Griechen um die Ecke, war auf die Dauer schon ein wenig teuer. Ich könnte jedoch nicht behaupten, dass es über meine Verhältnisse war. Also manchmal verwundert mich diese Frau Merkel schon ein wenig. Doch wir haben ja jetzt den ehemaligen ZDF-Bequatscher Steffen Seifert, der ab sofort die Redeaufgaben der Bundesregierung übernimmt. Toll, oder?

Linke Stammtische

Ein Rock äh… Ruck geht durch Deutschland. Er soll links sein. Davon mal abgesehen, dass man Kleidung nur beim Waschen auf links drehen sollte, hat das diesem Land vielleicht einfach gefehlt. So erscheinen die Linken doch liberaler als die Gelben, sozialer als die Roten und christlicher als die Schwarzen. Nur grün ist man noch nicht. Das linke Streben, wird mit dem Gespür für Ungerechtigkeit geweckt. Ich bin der Meinung, dass es eher an dem mittlerweile immer dreisteren Lobbyismus zu tun hat. Die Bürger merken, wie sie verarscht werden. Die Sache hat ein wenig etwas von der New-Age Bewegung. Prost!

Aber die Arbeitslosenzahlen

Ja, die dividieren, multiplizieren und addieren sich nach unten zum Quadrat. So soll man es den offiziellen Zahlen entnehmen. Ich allerdings, glaube sowieso nur der Statistik, die ich selbst gefälscht habe.

So, das war mal wieder mein Wort zur Woche.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.