Typisch für Filme ist….

Wer kennt das nicht? Man sitzt im Kino oder schaut sich zu hause einen Film an. Den Partner im Arm, vielleicht eine Tüte Popcorn oder Chips dazu und dann entwickeln sich die Dinge und Geschichten im Movieklassiker so wie man es unerwartet meist doch erwartet. Es ändert sich rein gar nichts. Oder ist euch schon einmal aufgefallen, dass in Filmen nie getankt werden muss.

Hier ein paar Beispiele was sonst noch alles schief läuft oder auch nicht. Falls euch etwas einfällt: einfach per PN an mich schicken.

LIVE FROM HOLLYWOOD

  • Jede US-Telefonnummer beginnt mit 555
  • Alle Einkaufstüten enthalten mindestens ein Baguette
  • Jeder Polizeieinsatz führt mindestens einmal in einen Strip-Club
  • Lippenstift verschmiert nie. Auch nicht beim Tauchen.
  • Auf Raumschiffen gibt es keine Toiletten.
  • Es ist immer Kaffee in der Kaffeemaschine eines Polizeireviers!
  • Amerikanische Polizisten ernähren sich scheinbar nur von Hamburgern, Donuts und Kaffee!
  • Aliens beherrschen IMMER die Sprache der Erdenbürger… ENGLISCH!
  • Jeder kann ein Flugzeug landen, solange einer im Tower sitzt und die Gebrauchsanweisung vorbetet
  • Wenn eine Stadt von einer Katastrophe und/oder Monster bedroht wird,gilt die Hauptsorge des Bürgermeisters den Tourismuseinnahmen oder seinerAusstellung.
  • Der Polizeichef suspendiert ständig seinen besten Mitarbeiter – oder gibt ihm noch 48 Studen, um den Job zu erledigen.
  • Jedes Schloss kann kinderleicht mit einer Büroklammer oder einer Scheckkarte geknackt werden. Außer es gehört zu einem brennenden Gebäude und ein Kind ist drinnen eingesperrt.
  • Kugeln prallen von Supermann ab, aber er wird sich ducken, wenn die Waffe nach ihm geworfen wird

UND WEIL ES SO SCHÖN IST:

  • Alle talentierten Kinder haben saufende, prügelnde oder verständnislose Eltern.
  • Um ein Taxi zu bezahlen, greift man einfach in die Brieftasche und zieht einen Schein raus. Es wird immer der Richtige sein. Doch Wechselgeld gibt es nicht!
  • Text der auf einem Computerbildschirm erscheint wird zusätzlich immer noch mit einer mehr oder minder ‚roboterartigen‘ Stimme gesprochen!
  • ‚Nationale Sicherheit‘ ist DAS Zauberwort, mit dem ALLES in US-amerikanischen Serien getan/vertuscht werden kann!
  • Das Ventilationssystem ist das perfekte Versteck. Auch wenn das ganze Gebäude auf den Kopf gestellt wird, dort sucht den Schauspieler niemand, außerdem kann er so jeden beliebigen Punkt im Gebäude erreichen.
  • Bei Aussenmissionen von Star Trek kommen innerhalb der ersten Minuten die unbekannten Darsteller zu Tode.
  • Betten haben spezielle L-förmige Laken, die bei Frauen bis zur Brust reichen, aber nur bis zur Taille bei Männern.
  • Der Eiffelturm kann von jedem Fenster in Paris gesehen werden.
  • Ein Mann wird, ohne mit der Wimper zu zucken, Schläge, Tritte und Kugeln einstecken, aber zusammenzucken, sobald eine Frau versucht, die Wunden zu versorgen.
  • Küchen haben keine Lichtschalter. Das Licht vom Kühlschrank reicht völlig aus, um alles genauestens zu beleuchten.

UND ZU GUTER LETZT:

  • In einem Spukhaus gehen Frauen unheimlichen Geräuschen immer in der Unterwäsche nach, die möglichst viel zeigt.
  • Auch wenn die Straße perfekt gerade ist, muss man wild links-rechts lenken.
  • Der Held, der seine Mieze (Kind/Freund) aus großer Not erretten kommt und vom Bösewicht überrascht wird, bindet niemals erst den Gefangenen los.
  • Ein Killer redet stets so lange mit dem Opfer, bis jemand kommt, um dem Opfer zu helfen!

DEMNÄCHST GIBT ES WIEDER MEHR DAVON!

2 Comments

  1. Tweets die Typisch für Filme ist…. | Schreckgespenster, ungeschriebene Filmgesetze ! erwähnt -- Topsy.com sagt:

    […] Dieser Eintrag wurde auf Twitter von Tanja Spenst, Tanja Spenst erwähnt. Tanja Spenst sagte: frisch gebloggt: was es nur in Filmen gibt! Lustig: http://bit.ly/bhMZO9 […]

  2. Ich könnte mich immer wieder darüber kaputt lachen!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.